BROADCAST - NEUES AUS DER IT WELT UND VON VICARDION

WINDOWS 10 UND SERVER 2019/2022 - LIFECYCLE

Microsoft hat das Ende von Windows 10 angekündigt. Der Lebenszyklus und somit auch die Supportunterstützung enden am 14.10.2025. Die Abkündigung betrifft alle Windows 10 Editionen (Enterprise, Education, Pro und Home) und gilt für die aktuellste Version 22H2.

Nach diesem Datum stehen keine Funktions-, Qualitäts- noch Sicherheitsupdates mehr zur Verfügung. Somit wird das Betriebssystem für die weitere Nutzung quasi unbrauchbar. Bekannte Schwachstellen werden nicht mehr geschlossen, sodass diese von Angreifern ausgenutzt werden können, was ein enormes Sicherheitsrisiko mit sich bringt. Auch die beste Endgerätesicherheitslösung wird an diesem Umstand nicht viel ändern können.

Autor VICARDION


WIESO UNORDNUNG IN DER IT IHR UNTERNEHMEN GEFÄHRDET - TEIL II

Im ersten Teil habe ich beschrieben wie eine unordentliche sowie unstrukturierte IT aussehen kann und wie negativ sich das auf Ihren unternehmerischen Erfolg auswirkt.

Worauf muss man also achten, um mehr Ordnung in die IT zu bringen?

In erster Linie hängt es natürlich von den Erfahrungen, dem Fachwissen und der Einstellung des IT-Verantwortlichen, unabhängig davon ob intern oder extern, ab. Nachfolgend ein paar grundsätzliche Punkte auf die man achten sollte.

Autor VICARDION


WIESO UNORDNUNG IN DER IT IHR UNTERNEHMEN GEFÄHRDET - TEIL I

Viele Gesprächspartner reagieren verwundert, wenn ich in Gesprächen sehr früh auf das Thema Ordnung in der IT zu sprechen komme. Auf den ersten Blick ist tatsächlich kein direkter Zusammenhang erkennbar und doch ist das ein sehr wichtiger Aspekt. Jedes Unternehmen braucht Strukturen und Abläufe damit es funktionieren kann. Da aber die Geschäftsabläufe im vollen Umfang von der IT abhängig sind kann das Thema nicht ernst genug genommen werden.

Betrachten wir während einer IT-Analyse zum ersten Mal eine uns unbekannte IT-Umgebung, so lässt sich auf den ersten Blick bereits erahnen was uns im weiteren Verlauf erwartet. Besonders schlimm wird es, wenn …

Autor VICARDION


5 BEFEHLE FÜR EINE EFFEKTIVERE ARBEIT

Fast jeder hat schon von Shortcuts gehört – also von Tastenkombinationen, die es dem Benutzer ermöglichen gewisse Tätigkeiten effektiver auszuführen. Genauso gibt es bestimmte Windows-Befehle die dem Benutzer das Öffnen von verschiedenen Programmen erleichtern bzw. diesen Prozess beschleunigen. Dies ist besonders dann hilfreich, wenn man auf eine neue Windowsversion wechselt und sich die grafische Oberfläche verändert hat.

Hier nur eine kleine Auswahl 5 solcher Befehle. Eine Anmerkung vorweg – alle Befehle lassen sich durch das Drücken der Windows-Taste auf der Tastatur und anschließendes Tippen des Befehls absetzen.

Autor VICARDION


UNTERSCHÄTZTE HELFER - TOP 3 BROWSERERWEITERUNGEN

Wir alle nutzen mindestens einen von ihnen täglich - die Rede ist von Browsern. Die Browservielfalt ist zwar recht groß, aber nur wenige sind von Bedeutung. Laut Statista vom November 2023 sieht die Verteilung wie folgt aus – Chrome, Firefox, Edge, Safari.

Diese Browser basieren unter der Haube überwiegend auf demselben HTML-Renderer (auch Browser-Engine genannt). Bei Chrome, chrombasierten Browsern und Safari ist es WebKit, bei Firefox kommt Gecko zum Einsatz.

Möchte man mehr aus seinem Lieblingsbrowser rausholen, stehen einem gewisse Browsererweiterungen (auch Add-Ons genannt) zur Verfügung. Diese befinden sich in den browsereigenen „Stores“.

Autor VICARDION


BASIS-IT - MINDESTVORAUSSETZUNGEN AN EINE IT-INFRASTRUKTUR

Die IT stellt in der heutigen Zeit das Rückgrat eines jeden Unternehmens dar – egal welcher Größe. Egal, ob es sich um einen Ein-Mann-Betrieb handelt oder um einen Konzern mit Tausenden von Mitarbeitern. Der Unterschied zwischen den beiden besteht in der Größe und den erforderlichen Systemen, Plattformen und Prozessen.

Nachfolgend werden allgemein, basierend auf Erfahrungswerten die Mindestvoraussetzungen an eine IT-Infrastruktur beschrieben.

Autor VICARDION


FRAGWÜRDIGE EINKAUFS-APPS

In letzter Zeit motivieren immer mehr Supermärkte u. Einzelhandelsgeschäfte ihre Kunden, mit den unterschiedlichsten Mitteln, die eigene Einkaufs-App zu nutzen. Die Apps ersetzen nach und nach Bonuskarten wie z.B. die DeutschlandCard oder PAYBACK.

Obwohl ich persönlich diese Bonuskarten ganz bewusst nie genutzt und auf die Boni gerne verzichtet habe, spricht grundsätzlich nichts gegen Bonusprogramme oder sonstige Belohnungsaktionen. Allerdings ist es bei mir so, dass ich im Einzelhandel einfach nur so schnell wie möglich einkaufen möchte. Dabei will nichts über mein Einkaufsverhalten, meine Familienverhältnisse, meine Körpergröße, meine Postleitzahl oder ähnliches preisgeben.

Autor VICARDION